Unternehmensgeschichte

 

Das Unternehmen AV Elektro Service GmbH wurde im Jahr 1993 mit Sitz in Grafenwald gegründet und wird mittlerweile in der 2.Generation geführt. Von Beginn an konnte ein Mitarbeiterstand von zehn Personen verzeichnet werden, welcher bereits auf kerntechnischen Anlagen tätig war. Im Jahr 1995 wurde mit dem Bau von Garagen, Warenlager und einer Arbeitsstätte der Unternehmensstandort in Grafenwald erweitert.

Seit Mai 1995 darf sich die AV-ES auch Mitglied der Innung für Elektro- und Informationstechnik Landshut nennen, in welcher Armin Vohburger im März `99 in die Vorstandschaft und weiterhin in den Gesellenprüfungsausschuss gewählt wurde. Mit den Ämtern "Fachbereichsleiter Elektrotechnik" und "Delegierter der Elektroinnung Landshut" (2002) und "Delegierter der Kreishandwerkerschaft" (2005) hat Armin Vohburger von 2011 bis 2016 das Amt des 2. Obermeisters der Elektroinnung Landshut inne.

Die erste Photovoltaikanlage errichtete die AV-ES bereits 2001, welche mit einer für damalgige Verhältnisse enormen installierten Leistung von 39,1 kWp zu den größten Photovoltaik-Großanlagen in Bayern zählte.

Im Jahr 2007 konnte mit einer erneuten Baumaßnahme die Gebäudekapazität in Grafenwald erweitert und wiederum Mitte 2008 mit der ersten betriebseigenen Flächenkollektor-Erdwärmepumpe der Firmensitz ausgebaut werden.

Seit April 2009 ist die AV Elektro Service GmbH zertifiziert nach ISO 9001 und besitzt ferner die Auditierung nach KTA 1401.

Aufgrund personenbezogener Schulungen und Weiterbildungen konnte das Leistungsspektrum der Firma AV-ES hinsichtlich der Errichtung sämtlicher Wärmepumpentypen ergänzt und obendrein mit der Montage, Inbetriebsetzung, Abnahme und Instandhaltung von Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 komplettiert werden.

Mit einer abermaligen Investition in Grafenwald wurde die Firmenverwaltung in die AV-ES-Gebäudestruktur integriert und mit einer zusätzlichen Luftwärmepumpe als Zentralheizung ausgestattet, wodurch Anfang 2014 der Betrieb in den neuen Büros aufgenommen werden kann.